Über die Autorin


Teresa Hrdlicka

Teresa Hrdlicka, geb. Reichenberger

  • geboren in Wien
  • Studium der Musikwissenschaft und Romanistik an der Universität Wien Dr. phil
  • Violoncello am Konservatorium
  • Dissertation über Joseph Weigl (1766-1846)
  • 1 Jahr Forschungsaufenthalt in Rom
  • jahrelange Tätigkeit bei der Gesellschaft der Musikfreunde in Archiv und Direktion
  • 2004-2008 freie Mitarbeiterin des Da Ponte Instituts Wien: wissenschaftliche Recherche für die Ausstellung „Mozart. Experiment Aufklärung“ in der Albertina 2006
  • Kuratorin der Ausstellungen zu „Gustav Mahler – Produktive Dekadenz in Wien um 1900“ in Berlin 2011, zu „Alfred Roller“ in der Wiener Staatsoper 2013 und zu „Rossinimania Wien 1822“ in Salzburg 2014
  • Redakteurin der Zeitschrift „morgen. Kultur Niederösterreich“ 2008-2011
  • Verfasserin zahlreicher Werkeinführungen und Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Instrumente: Violoncello, Gambe, Klavier
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
  • Vorlieben in der Musik: Kammermusik und Alte Musik

Hier können Sie weitere Interessante Informationen finden

Lebenschronik

Hier finden Sie einen detailliert Lebenslauf von Hugo Reichenberger

Über Hugo Reichenberger

Hier finden Sie Interessante Fakten über den Kapellmeister

Dirigierchronik

Hier finden Sie alle Operndirigate Reichenbergers in Wien von 1908 bis 1936